Soziales Unternehmertum

Bei Royal Ahrend steht der Mensch im Mittelpunkt unserer Corporate Social Responsibility-Politik. Wir setzen uns gern für soziale Ziele ein, bei denen soziale Wertschöpfung eine zentrale Rolle spielt. Beispiele für unsere sozialen Ziele sind Presikhaaf School Furniture und unser Ahrend-Fonds.

UNTERSTÜTZTE BESCHÄFTIGUNG

UNTERSTÜTZTE BESCHÄFTIGUNG

Presikhaaf School Furniture – unterstützte Beschäftigung

Im Jahr 2015 ist aus dem niederländischen Partizipationsgesetz unsere nachhaltige Partnerschaft mit Presikhaaf Companies hervorgegangen. Ziel der Partnerschaft ist es, Menschen mit Behinderungen, die allein nicht in der Lage sind, erfolgreich Arbeit zu finden oder zu behalten, zu helfen, sich mit Würde den Erwerbstätigen anzuschließen und sie mit anderen Menschen in die Gesellschaft einzugliedern. Das Schöne an der unterstützten Beschäftigung für unsere Kollegen mit Behinderungen ist, dass sie sich dadurch in den Mainstream der Gesellschaft aufgenommen fühlen

Durch diese Partnerschaft verbinden wir die Produktion innovativer Schulmöbel mit Sozialpolitik. Insgesamt arbeiten 160 behinderte Mitarbeiter von Presikhaaf Schoolmeubelen (Schulmöbel) für Royal Ahrend.

Diese Übernahme und Zusammenarbeit passen perfekt zu unserer Politik, mit Unternehmen zusammenzuarbeiten, die sich verpflichten, Menschen in der Zielgruppe des Partizipationsgesetzes zu unterstützen, sich am regulären Arbeitsprozess zu beteiligen.

AHREND-FONDS

AHREND-FONDS

 

Der Ahrend-Fonds als Teil des Prinz-Bernhard-Kulturfonds

Royal Ahrend hat seit 1997 einen eigenen Kulturfonds. Der Fonds will Talente fördern, indem er Designer und Künstler finanziell unterstützt.

Der Ahrend-Fonds ist Teil des Prince Bernard Culture Fund, der ein Fürsprecher für Kultur, Natur und Wissenschaft in den Niederlanden und darüber hinaus ist. Der Ahrend-Fonds war der erste Kulturfonds, der im Namen eines Unternehmens gegründet wurde und sich zum Ziel gesetzt hat, besondere Initiativen im Bereich Industrie- und Innenarchitektur finanziell zu unterstützen.

 

Royal Ahrend steht für zeitloses und nachhaltiges Design und basiert auf der Idee, dass Design kein Trend, sondern stattdessen eine Tradition ist. Styling und Design sind der Schlüssel zum Denken und Handeln von Royal Ahrend. Dies spiegelt sich nicht nur in unseren Designkonzepten und Produkten wider, sondern auch in unserem Beitrag zur Förderung von Talenten. Die Einrichtung des Ahrend-Fonds ist daher eine ausgezeichnete Möglichkeit, finanzielle Mittel für spezielle Initiativen im Bereich des Industriedesigns und der Innenarchitektur bereitzustellen.

Darüber hinaus fügt sich der Ahrend-Fonds perfekt in unsere CSR-Politik ein. Mit dem Fonds setzen wir unser soziales Engagement in Taten um und fördern so neue und nachhaltige Entwicklungen. Das Ganze ist eine Investition in die Zukunft des Designs und damit, in indirekter Weise, in die Zukunft von Royal Ahrend selbst.

 

Bewerbungen

Sie sind ein junger Designer, Künstler oder Architekt und möchten sich um die Förderung durch den Ahrend-Fonds bewerben? Bitte klicken Sie hier (http://www.cultuurfonds.nl/mecenas/ahrend-fonds) für weitere Informationen in niederländischer Sprache).