Das Internet der Dinge

Die Nutzung des Internets der Dinge wird Ihren Büroraum-Lösungen zugutekommen. Die von uns gelieferten Möbel werden haltbarer und widerstandsfähiger, während die Art und Weise, wie Sie sie verwendet werden, sich verändert.

Das Internet der Dinge

Das Internet der Dinge

2016 konzentrierte sich das Weltwirtschaftsforum (World Economic Forum – WEF) darauf, wie die vierte industrielle Revolution unser Leben unsere Arbeit und unsere Beziehungen zueinander verändern wird. In seiner Größenordnung, seinem Umfang und seiner Komplexität wird der Wandel anders sein als alles, was die Menschheit bislang erlebt hat. Die Möglichkeiten von Milliarden von Menschen, die miteinander über Mobilgeräte mit beispielloser Rechenleistung, Speicherkapazität und unbegrenztem Zugang zu Wissen verbunden sind, werden durch technologische Durchbrüche in Bereichen wie Robotik, 3-D-Druck und Internet der Dinge IdD vervielfacht.

Führungskräfte in Unternehmen fragen sich immer wieder, was die Auswirkungen des IdD am Arbeitsplatz sind. Wenn Sie Millionen verschiedener Geräte anschließen und große Datenmengen hinzufügen, kommt es zu Verwirrung, es sei denn, Sie legen vorher fest, was Sie mit diesem Datenreichtum anstellen wollen. Wenn eine gut durchdachte Strategie vorhanden ist, wie man Daten zur Lösung echter menschlicher Probleme nutzen kann, können Unternehmen intelligent damit umgehen und einen agileren Arbeitsplatz schaffen, der zu einem echten Wettbewerbsvorteil führt.

Designer und Architekten werden nicht länger nur mit Intuition und nach bewährten Verfahren gestalten, sondern auch evidenzbasiertes Design für ein intelligentes Büro gern annehmen. Machen Sie sich darauf gefasst, dass Design auf der Grundlage einer gründlichen Umweltforschung und Datenerfassung entsteht, um neue Verhaltensänderungen zu bestärken. Die heutige Arbeitsplatzgestaltung geht über die reine Raumplanung und Farbauswahl hinaus. Mit der schnelleren Verfügbarkeit von Verbesserungen in Wissenschaft und Technologie stehen uns nun Instrumente zur Verfügung, mit denen wir die Auswirkungen dieser Elemente, die sich daraus ergebende unternehmerische Leistung und den Erfolg bestimmter Umweltveränderungen direkt messen können. So können wir feststellen, ob die derzeitige Arbeitsplatzgestaltung eines Unternehmens die optimale Raumausnutzung erzielt oder ob eine neue Arbeitsweise oder ein neues Bürodesign vorteilhafter wäre.

Das Verständnis und die Fähigkeit, diese Entwicklungen des IdD mitzugestalten, erlauben es uns, eine führende Position einzunehmen und an der Definierung der Fragen mitzuarbeiten sowie Antworten auf Ihre Fragen zu geben: Was bedeutet das für unsere bestehenden Arbeitsumgebungen und die Art und Weise, wie wir morgen arbeiten werden? Wir sind davon überzeugt, dass das IdD der Auslöser für die Notwendigkeit ist, Ihre Wirtschaftsgüter intelligenter und widerstandsfähiger zu machen, während Daten und Analysen die Art und Weise, in der sie genutzt werden, verändern.

Weitere Schwerpunkte